L-Acoustics LA4X

Features

  • Lautsprecherverstärker, 96 kHz/32 Bit DSP, Ethernet-Netzwerk
  • 4 x 4 Architektur mit Analog, AES und AVB (Avnu-zertifiziert)
  • Ökologische SMPS-Stromversorgung mit PFC
  • 4 x 1000 W Leistung an 8 oder 4 Ohm für 200 ms
  • EQ-Station mit 11 EQ (IIR/FIR)-Filtern und 1000 ms Verzögerung pro Ausgang
  • Filter zur Kompensation der Luftabsorption
  • Exklusiver L-DRIVE-Systemschutz
  • Umfassende L-Acoustics Preset Library
  • Nur 5s Anlaufzeit
  • LA NETWORK MANAGER Software für Fernsteuerung & Überwachung


Kategorie: , SKU: 8e296a067a37

Beschreibung

LA4X

4 x 4 Controller Endstufe – Aktivbetrieb passiver Lautsprecher

Die Controller-Endstufe LA4X basiert auf einer Architektur mit vier Eingängen und Ausgängen sowie einem exklusiven Schaltnetzteil nach Ökodesign-Richtlinien, das maximale Effizienz gewährleistet. Mit der LA4X können L-ACOUSTICS®-Lautsprecher alle Vorteile von Aktivlautsprechern nutzen, ohne auf die Vielseitigkeit separater Ansteuerung verzichten zu müssen.
Die L-Acoustics Systeme können in drei Anschlußarten betrieben werden:
„À LA CARTE“, „Vollständig Aktiv“, „Konventionell“

„À LA CARTE“
Die vier Eingänge und vier Verstärkerkanäle der LA4X können „à la carte“ beliebigen passiven Lautsprecherboxen eins zu eins zugewiesen werden. Dies ist eine kostengünstige Lösung für Anwendungen, die viele unabhängige Schallquellen erfordern, wie Monitore, Mehrkanalsysteme und dezentrale Beschallungsanlagen mit mehreren Einspeisungen.

„Vollständig Aktiv“
In High-End-Installationen kann die LA4X Aktivlautsprechersysteme bis hin zur K2 ansteuern, um maximale Leistungsreserven und bestmögliche Übertragungseigenschaften zu gewährleisten. Ein Weg eines Mehrweglautsprechers wird einem Ausgangskanal zugeordnet. Dank der unabhängigen DSP-Verarbeitung der Kanäle wird ein Maximum an Diskretisierung durch die direkte Verbindung vom Eingang zum Prozessor und vom Prozessor zur Lautsprecherbox erreicht.

„Konventionell“
Um bei Anwendungen, die eine große Anzahl von Lautsprechersystemen erfordern, die Kosten für die Verstärker zu begrenzen, kann die LA4X effizient als konventionelle Controller-Endstufe betrieben werden, die mit ihren vier Kanälen jeweils Lautsprecher parallel ansteuert. Beim Betrieb von Passivlautsprechern hat dies zudem den Vorteil, dass vier Eingänge zur Verfügung stehen.

Anwendungsgebiete

Solides Fundament
L-Acoustics-Subwoofer ergänzen Systeme in Anwendungen, bei denen eine erweiterte Bandbreite erforderlich ist. Alle Subwoofer sind mit Treibern mit hoher Auslenkung, extrem vibrationsarmen Wänden und L-Vents mit laminarer Luftströmung und konisch zulaufendem Profil ausgestattet, was zu einer dramatischen Reduzierung der Austrittsgeräusche, maximierter Dynamik und Belastbarkeit und einem außergewöhnlichen Leistungsniveau führt.
SB15m passend zur X-Serie, flugfähig mit KivaII

Deine Ansprechpartner

groh-pa-distribution-florian-lind-300x400

Sales Manager

Florian Lind

04181 – 92883 – 103
0176 – 563 897 22
florian[at]groh-distribution.de

Sales Manager

Arne Tischoff

04181 – 92883 – 116
0173 – 66 32 717
arne[at]groh-distribution.de

Download Center